Mantrailing/Fährtenarbeit

Suchen Sie nach einer Beschäftigung für sich und Ihren Vierbeiner, die Ihnen und Ihrem Hund Spaß macht und Ihren Hund optimal auslastet? Noch dazu in der Natur, an immer wechselnden Orten (im Wald, auf Feldern, Wiesen und im Ortsbereich)?

Dann könnte Fährtenarbeit oder Mantrailing genau das Richtige sein.

Spurensuche eignet sich hervorragend als Beschäftigung für Ihren Hund und macht nicht nur Ihrem Vierbeiner Spaß.

 

Fährtenarbeit findet auf natürlichem Untergrund statt. Der Hund orientiert sich an der Bodenverletzung und - besonders bei älteren Fährten - an dem Individualgeruch desjenigen, der die Fährte gelegt hat.

 

Mantrailing findet oft innerorts auf Asphalt statt. Da sich der Hund hierbei nicht oder kaum an der Bodenverletzung orientieren kann, spielt bei dieser Art der Spurensuche der Individualgeruch der Person, die den Trail gelegt hat, eine sehr große Rolle. Daher wird beim Mantrailing mit Geruchsmustern gearbeitet, die dem Hund zeigen, nach welcher Person er suchen soll.